Startseite

Museen in Budapest

Die Donaumetropole Budapest begeistert nicht nur wegen ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Baudenkmäler jedes Jahr Millionen Besucher. In der Stadt gibt es zudem eine Vielzahl an Museen, von denen wir hier die wichtigsten vorstellen möchten.
Das Museum der Bildenden Künste in Budapest
Museum der Bildenden Künste

Ist man nur kurz in Budapest zu Gast, kann man natürlich längst nicht alle Museen der Stadt besichtigen. Einige wichtige, die sich sowieso in der Nähe oder in den bekannten historischen Bauwerken befinden, sollte man jedoch nicht verpassen.

Im Burgviertel auf der Budaer Seite der Stadt befinden sich zum Beispiel das Historische Museum der Stadt Budapest und das Museum für Kriegsgeschichte.
 
Ebenfalls im Burgviertel befindet sich die ungarische Nationalgalerie, die rund 100.000 Werke ungarischer Kunst beherbergt.

Auf der Perster Seite der Stadt ist unter anderem der Denkmalpark ein lohnendes Ziel. Er zeigt die von den öffentlichen Plätzen entfernten Denkmäler, vor allem aus der sozialistischen Zeit.

In der Nähe des Heldenplatzes befindet sich das Museum der Bildenden Künste. Die Ausstellung zeigt vor allem ausländische Kunstwerke vom Altertum bis zur Gegenwart. Die Sammlung stammt zu einem großen Teil aus der Gemäldesammlung der Familie Esterházy, die im Jahre 1870 vom Staat Ungarn gekauft wurde.

Tipp: Museum Milos



 © 2017 Budapest-Service.de | Impressum | Kontakt